Kanutour von Grasdorf zur Limmer Schleuse Hannover

Einfach Super!!! Die Kanutour von Hannover - Grasdorf bis zur Limmer - Schleuse. Auf eigene Faust oder als geführte Kanutour startet diese Flusswanderfahrt in Hannover - Grasdorf in der natürlichen Landschaft der Leinemasch. 15,88 km - Zeitfenster ca. 5 Stunden

Am Döhrener Wollewehr unterbrechen Sie Ihre Kanutour und machen Ihren ersten Zwischenstopp.Hier haben Sie Zeit zum Rasten und können sich vom rauschen des Wasser beeindrucken lassen. Am zweiten Stopp der Kanutour, in Höhe des Bundesleistungszentrum am Ferdinand Wilhelm Fricke Weg, setzen Sie von der Leine in den Schnellen Graben über.

Hier ist der Fluss dann auch für Motorboote schiffbar und die Uferbebauungen wecken unser Interesse. 
Ein beeindruckender Höhepunkt dieser Kanutour in Hannover ist unter anderem die Vorbeifahrt am sanierungsbedürftigen Ihmezentrum, welches direkt an der Leine liegt.

In Hannover Linden am Strandleben können Sie die Kanutour in der Leine fortfahren, welche hier mit der Ihme zusammen fließt. Bergan geht die Kanutour auf diesem Abschnitt in die Calenberger Neustadt und weiter bis in die Innenstadt Hannover. Auf der Leine vom Wasser aus ergeben sich hier völlig ungeahnte Perspektiven. Wenn Sie die Innenstadt erreicht haben wenden Sie und fahren die Leine wieder flussabwärst bis zur Limmer- Schleuse. Hier hinter den Toren von Hannover endet diese Kanutour.

Gut mit der öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie die Einsetzstelle zu Ihrer Kanutour in Hannover in Grasdorf. Diese liegt in der Leinstraße direkt gegenüber vom Nabu.Vom Endpunkt dieser Kanutour in Hannover -Limmer am Stockhardweg, ist es ebenfalls nicht weit bis zur S-Bahn Haltestelle. Somit sind Sie bei dieser Leine Kanutour in Hannover unabhängig vom Auto unterwegs.


... mehr
Impressum Datenschutzerklärung