BrezelMuseum Erdmannhausen Führung mit Brezeln backen

Sa, 20.07.2019

Die Brezel ist längst zum Symbol nicht nur für Erdmannhausen, nahe der Schillerstadt Marbach am Neckar, geworden. Angefangen hat alles in einer kleinen Backstube wo Emil Huober sich auf eine besondere Qualität von Dauerbrezeln spezialisierte. 60 Jahre später eröffnet nun die Janus Stiftung in der ehemaligen Backstube ein BrezelMuseum, in dem man sich voll und ganz der Brezel widmet.
Die Geschichte der Brezel wird im Museum erlebbar gemacht. So werden historische Brezelexponate ausgestellt und Legenden rund um das Rätsel der Brezel in einer mannshohen Brezel greifbar gemacht. Woher kommt sie? Gibt es ein oben und ein unten? Welche sprachlichen Variationen gibt es noch für die Brezel?

In einer eigenen modernen Inszenierung wird die Legende vom Bäcker Frieder, der sein Leben retten konnte, in dem er ein Gebäck backt, durch das dreimal die Sonne scheint erzählt und verbindet damit den Wandel von Handwerk und Industrie und beleuchtet das Spannungsverhältnis von Industrie und Landwirtschaft.

Wir werden auch selber Brezeln backen.